Rechtsanwaltskanzlei Dr. Eric HEINKE

Kompetent und gut vernetzt

Persönlich

In einer digitalen Gesellschaft werden persönliche Kontakte immer wertvoller. Wir nehmen uns die Zeit, um unsere Mandanten zu verstehen und ihre Anliegen bestmöglich zu betreuen.

Erfahren

Seit 1988 ist Dr. HEINKE als Rechtsanwalt tätig. Für unsere Mandanten bedeutet das: Über drei Jahrzehnte an Erfahrung in der Rechtsberatung und -vertretung sowie fundiertes Wissen, auf das sie bauen können.

Effizient

Welcher Weg ist der richtige? Wir beraten und vertreten umfassend unsere Mandanten, schaffen Klarheit in Rechtsfragen und erarbeiten gemeinsam optimale Lösungen, die möglichst schnell zum Ziel führen.

Vernetzt

Dr. HEINKE ist aufgrund persönlicher Kontakte international vernetzt, mehrsprachig und arbeitet fallbezogen mit ausländischen Partnern zusammen. Davon profitieren unsere Mandanten auch international.

Familienrecht

Scheidung | Unterhalt |
Kindschaftsrecht

Zivilprozess

Schadenersatz und Gewährleistung | Verkehrsrecht |
Sozialversicherungsrecht uvm.

Erbrecht

Testament und Vermächtnis | Nachfolgeregelungen unter Lebenden |
Verlassenschaftsverfahren uvm.

Wirtschaftsrecht

Immobilienkaufvertrag | Privatstiftung |
Gesellschaftsrecht uvm.

Versicherungsrecht

Sachversicherung | Personenversicherung |
Haftpflichtversicherung | Rechtschutzversicherung | Verträge uvm.

Verwaltungs-, Verwaltungsstraf- und Standesrecht

Verkehrsdelikte | Allgemeine Verfahren |
Vereinsrecht uvm.

News

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Auch E-Mails, die im Spam-Ordner landen, entfalten volle Rechtswirksamkeit! Daher sollte man den Spam-Ordner regelmäßig kontrollieren!

| Wirtschaftsrecht | No Comments
Auch in seiner Entscheidung vom 20.02.2019, 3 Ob 224/18i hält der Oberste Gerichtshof (OGH) an der bisherigen Rechtsprechung zum wirksamen Zugang von 
E-Mails fest. Hier auszugweise aus dieser OGH-Entscheidung: Für den Zugang elektronischer Willenserklärungen in den Machtbereich des Empfängers ist in der Rechtsprechung anerkannt, dass die Mailbox des Empfängers jedenfalls…

Zur Mitteilungs- und Auskunftspflicht des geschiedenen, unterhaltsberechtigten Ehepartners zu seinem Einkommen sowie zu Fragen der Verjährung der Rückforderung von rechtsgrundlos gezahltem Ehegattenunterhalt

| Familienrecht | No Comments
„In der Rechtsprechung ist anerkannt, dass sowohl für die Geltendmachung als auch für die Abwehr von Unterhaltsansprüchen auch zwischen geschiedenen Ehegatten wechselseitige Auskunfts- und Rechnungslegungsansprüche über alle unterhalts-relevanten Umstände bestehen (vgl RIS-Justiz RS0122058; RS0122059). In der Entscheidung 10 Ob 47/07w führte der Oberste Gerichtshof dazu aus: Im Rahmen der persönlichen…

Dr. Eric HEINKE gewählt als Vize-Präsident der Rechtsanwaltskammer Wien

| Blog | No Comments
Allen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten sowie Rechtsanwaltsanwärterinnen und Rechtsanwaltsanwärtern der RAK Wien, allen lieben Kolleginnen und Kollegen sage ich: VIELEN HERZLICHEN DANK FÜR DAS GEZEIGTE VERTRAUEN! Es freut mich sehr, dass ich die Stichwahl um das Amt des Vize-Präsidenten der RAK Wien dank Ihres Vertrauens für mich entscheiden konnte! Ich möchte…

Kindesunterhalt 2018/2019 – Die aktuellen Sätze

| Blog, Familienrecht | No Comments
Unter dem Durchschnittsbedarf (= Regelbedarf) versteht man jenen Bedarf, den jedes Kind einer bestimmten Altersstufe in Österreich ohne Rücksicht auf die konkreten Lebensverhältnisse seiner Eltern an Nahrung, Kleidung, Wohnung und zur Bestreitung seiner weiteren Bedürfnisse, wie etwa kulturelle und sportliche Betätigung, sonstige Freizeitgestaltung und Urlaub hat (vgl Gitschthaler, Unterhaltsrecht3 Rz…

SEMINARE

Alle Seminare von und mit Dr. Eric HEINKE zu Themen wie: Schriftsätze im Zivilprozess, Honorarrecht, Standesrecht, Scheidung uvw.

BÜCHER

Dr. Eric HEINKE ist Autor von folgenden juristischen Fachbüchern (MANZ Verlag Wien):

KOOPERATIONSPARTNER

Dr. HEINKE arbeitet fallbezogen mit führenden, persönlich bekannten Experten aus anderen Fachgebieten und Sozietäten zusammen.