Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht

Überfordert von der Komplexität wirtschaftsrechtlicher Fragen? Wir sorgen dafür, dass Sie sich nicht wie ein Fisch auf dem Trockenen fühlen. Beratung, Vertretung und Vertragsgestaltung in wirtschaftsrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten.

Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht verständlich.

Als erfahrene Wirtschaftsanwälte in Wien vertreten und beraten wir Unternehmer und Versicherungen aus Österreich und Deutschland, insbesondere bei zwischen Deutschland und Österreich grenzübergreifenden Fragen des Wirtschaftsrechts und Gesellschaftsrechts. Zu unseren Mandanten zählen Familienunternehmen, Klein und Mittelbetriebe, insbesondere aus dem Handel und Produktions-, IT- und Technologiebereich.

Sie haben dazu Fragen? Treten Sie mit uns in Kontakt!


Dr. Alexander Skribe (Wirtschaftsanwalt in Wien)
Franziska Puschkarski (Wirtschaftsanwältin in Deutschland und Österreich)

+43 1 535 00 35

Sie haben ein Rechtsproblem?

Gesellschaftsrecht

Wir beraten Sie umfassend!

Rechtsformwahl, Gesellschaftsgründung, Gesellschaftsverträge, Generalversammlung, Gesellschafterbeschlüsse, Einbringung, Unwandlungen, Verschmelzungen, Syndikatsverträge, Firmenbuchsachen, Unternehmensnachfolge, Stiftungsrecht

Vertragsrecht

Wir verfassen rechtssichere Verträge!

Vertriebsverträge, Mietverträge, Pachtverträge, Unternehmenspachtverträge, Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Prozessrecht

Wir setzen Forderungen durch!

Unser Inkassoservice bietet Ihnen Forderungsbetreibung zu günstigen Fixpreisen im Uneinbringlichkeitsfall. Wettewerbsrechtsprozess, Arbeitsrecht, Schadenersatprozess, Werkvertragsprozess, Gewährleistungsprozess

Arbeitsrecht

Wir schaffen Klarheit im Arbeitsrecht!

Geschäftsführerverträge, Angestelltenverträge, Arbeitsverträge

News / Urteile

Company_NoImage

Aufgepasst bei gemeinsamer Zeichnungsbefugnis

| Unternehmsrecht | Keine Kommentare

Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat sich in einer Entscheidung (OGH 21. 5. 2014, 3 Ob 73/14b) mit der Frage befasst, ob ein nur kollektivvertretungsbefugter Geschäftsführer auch alleine einen Rechtsanwalt für einen Gerichtsprozess bevollmächtigen kann. Der OGH urteilte, dass der bloß kollektivvertretungsbefugte Geschäftsführer einer GmbH zur Prozessführung einer besonderen Vollmacht bedarf. Aufgrund der…

Company_NoImage

Ausschluss eines GmbH-Gesellschafters – Österreich

| Unternehmsrecht | Keine Kommentare

Das Oberlandesgericht (OLG) Wien hat sich in einem Urteil mit dem Thema des Ausschlusses eines GmbH Gesellschafters aus einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) befasst und ist zu folgenden Ergebnissen gelangt: Ein im Gesellschaftsvertrag vereinbartes Ausscheiden eines Gesellschafters aus einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) aus wichtigem Grund ist zulässig….

Company_NoImage

Insolvenzantrag durch GmbH Gesellschafter

| Unternehmsrecht | Keine Kommentare

Die GmbH-Reform brachte nicht nur Erfreuliches. GmbH-Gesellschafter können im Insolvenzfall nun verstärkt zum Handkuss kommen. Mit dem Gesellschaftsrechtsänderungs-Gesetz 2013 wurde nicht nur das Mindeststammkapital der GmbH von EUR 35.000 auf EUR 10.000 herabgesetzt. Für Gesellschaften in der Krise, wurden auch Begleitmaßnahmen umgesetzt. Wer muss einen Insolvenzantrag stellen? Vor Inkrafttreten der GmbH Reform waren…

Company_NoImage

Geschenkannahme.ade

| Unternehmsrecht | Keine Kommentare

Fordern, Annehmen und Versprechen von Vorteilen zur Vornahme pflichtwidriger Handlungen oder Unterlassungen ist seit 1.1.2008 strafbar – RA Dr. Alexander Skribe erläutert weitere Informationen: publiziert in: Wirtschaftsblatt (2008) Download: Publikation herunterladen Dr. Alexander Skribe, Rechtsanwalt in Wien.

Klare Sicht im Wirtschaftsrecht!

Vorstände und Geschäftsführer kennen die Situation nur zu gut! Es soll dringend eine wirtschaftliche Entscheidung getroffen werden, aber von Seiten der Juristen werden nur Probleme aber keine Lösungen aufgezeigt? Es entsteht Unsicherheit und das Unternehmen wird gelähmt. Wir schaffen unseren Mandanten Durchblick im Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht und klare Entscheidungsgrundlagen.

Unsere Mandanten werden von uns in nachstehenden Bereichen des Wirtschaftsrechts:

Unternehmens- und Gesellschaftsrecht: Als Spezialisten im Wirtschaftsrecht verstehen wir uns ganz besonders auf die Beratung im Unternehmens- und Gesellschaftsrecht; ein Kernbereich unserer Kanzlei. Unsere Mandanten können so über ein Höchstmaß an gewachsener Kompetenz und wertvolle Erfahrungswerte verfügen.

Zu unseren Mandanten in diesem Bereich zählen insbesondere Klein- und Mittelunternehmen. Wir übernehmen bereits bei der Rechtsformwahl und Unternehmensgründung die juristische Begleitung.

Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung wissen wir, wie wichtig ein enges, persönliches Verhältnis bei der Betreuung unserer Mandanten ist. Dem tragen wir gerade bei der laufenden, alltäglichen Beratung eigens Rechnung. Viele Familienunternehmen und Geschäftsführer greifen auf unsere persönliche Beratung zurück.

Ein weiterer spezieller Fokus unserer Arbeit betrifft vielschichtige gesellschaftsrechtliche Rechtsfragen, Gesellschafterstreitigkeiten, Umstrukturierungen und Umgründungen. Gerne bereiten wir auch Unterlagen für gesellschaftsrechtliche Vorgänge – Gesellschafterbeschlüsse, Generalversammlungen etc. – vor.

Streitigkeiten: Nicht immer lässt sich ein Konflikt vermeiden.

In solchen Konfliktfällen sind dann vornehmlich Verständnis, bestmöglicher Beistand und Durchsetzungskraft gefragt.

Wir stehen unseren Mandanten als Begleiter in allen Lagen des Lebens bei kleinen wie großen Streitigkeiten aktiv zur Seite. Wir weisen Ihnen einen sicheren Weg  aus auch noch so ausweglos erscheinenden Situationen. Sei es durch überlegte Ratschläge und Handlungsempfehlungen oder als ihr engagierter Vertreter vor staatlichen Gerichten oder Schiedsgerichten. Langjährige Erfahrung in komplexen Auseinandersetzungen, unsere Tätigkeit als Autoren und Vortragende in diesem Bereich prädestiniert uns dafür.

In gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten, bei M&A-Verträgen, wettbewerbsrechtlichen Differenzen, Bauverträgen und Insolvenzen haben wir ebenso beste Praxis wie bei arbeits- und sozialrechtlichen Verfahren oder Gewährleistungs- oder Haftungsfällen.

Wettbewerbsrecht und IP-Recht: Nicht alles, was Gewinn bringt, ist auch rechtlich zulässig.

Es gilt daher vorher genau abzusichern, wo die Grenzen und Handlungsspielräume liegen.

Ob es nun gilt, die Zulässigkeit von Vertriebs- und Werbemaßnahmen zu beurteilen, bei wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten bzw. einstweiligen Verfügungen engagierte Unterstützung zu leisten, wir nehmen uns gerne und umfassend sämtlicher Fragen zum Wettbewerbsrecht an

Daneben bieten wir auch Expertisen zu komplexen Vertragswerken mit wettbewerbsrechtlichem Gehalt wie bei Vertriebs-, Lizenz- und Franchiseverträgen.

Wir beraten und begleiten Sie beim Schutz Ihres geistigen Eigentums in allen Angelegenheiten des Immaterialgüterrechts, insbesondere Marken, Muster, Patente, Gebrauchsmuster, Werke und Bilderrechte. Aufbauend auf einem umfassenden Verständnis Ihres Geschäftsmodells beraten wir insbesondere technologieintensive Unternehmen, insbesondere Start-ups, im Bereich IP, IT und E-Commerce.

Ihre Ansprechpartner:

Dr. Alexander Skribe (Rechtsanwalt in Wien für Wirtschaftsrecht)
Franziska Puschkarski (Rechtsanwältin in Deutschland und Österreich für Wirtschaftsrecht)

 +43 1 535 00 35

Nachricht eingeben

HEINKE . SKRIBE + PARTNER
RAE GMBH

Goldschmiedgasse 5,
1010 Wien, Österreich

Tel.: +43 1 535 00 35
Fax: +43 1 535 00 35 35

E-Mail: office@heinke.at