Impressum

Offenlegung gemäß § 5 ECG, § 25 MedienG und § 14 UGB:

Heinke . Skribe + Partner

Rechtsanwälte GmbH
Goldschmiedgasse 5
1010 Wien
Österreich

T +43.1.535.00.35
F +43.1.535.00.35.35
E-Mail: office@heinke.at

Firmenbuchnummer: FN 252183 h
Sitz und Handelsgericht: Wien
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: 
RA Dr. Eric Heinke, RA Dr. Alexander Skribe, RA Franziska Puschkarski
Rechtsanwaltskammer Wien, Österreich
RA-Code P130408
UID ATU 58161535
DVR 0657018

Unternehmensgegenstand: Gegenstand des Unternehmens sind die Ausübung der Rechtsanwaltschaft und sämtliche Geschäfte und Maßnahmen, die zur Erreichung des Gesellschaftszweckes notwendig oder nützlich erscheinen; Bankgeschäfte und die ausschließlich den Wirtschaftstreuhändern vorbehaltenen Tätigkeiten sind aber ausgeschlossen.

RA Franziska Puschkarski hat ihre Berufszulassung in Deutschland erworben und ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Sachsen, der zuständigen Zulassungs- und Aufsichtsbehörde: 
RAK Sachsen, Glacisstr. 6, D-01099 Dresden, Telefon +49.351.31.85.90, Fax +49.351.33.60.899, E-Mail info@rak-sachsen.de,www.rak-sachsen.de. RA Franziska Puschkarski ist als niedergelassener europäischer Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer Wien, Ertlgasse 2/Ecke Rotenturmstrasse, A-1010 Wien, Telefon +43.1.533.27.180, Fax +43.1.533.27.18.44, office@rakwien.atwww.rakwien.at, zugelassen.

Grundlegende Richtung des Mediums: Diese Website und der Newsletter von Heinke . Skribe + Partner Rechtsanwälte GmbH sind Kommunikationsmedien und richten sich an Klienten sowie sonstige an Rechtsfragen interessierte Personen. Themen sind die Präsentation von Heinke . Skribe + Partner Rechtsanwälte GmbH sowie Informationen zu aktuellen rechtlichen Fragestellungen.

Berufsrechtliche Regelungen:

Österreich: Rechtsanwaltordnung, abrufbar unter: www.rechtsanwaelte.at

Deutschland: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Rechtsanwaltsvergütungsgesetzt (RVG), sämtlichst abrufbar auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer, www.brak.de, unter der Rubrik „Berufsrecht“.



Name und Anschrift der Berufshaftpflichtversicherungen:

Heinke . Skribe + Partner Rechtsanwälte GmbH:
AXA Versicherung AG, Wiener Platz 3, D-50165 Köln

RA Franziska Puschkarski:
Allianz Versicherungs-AG, Königinstr. 28, D-80802 München

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: ATU 58161535

KN: 244.566 Bankhaus Schelhammer & Schattera AG
BLZ: 19.190
IBAN: AT37 1919 0000 0024 4566
BIC: BSSWATWW

Autor und Verantwortlicher i. S. d. § 55 Abs. 2 RStV:
RA Dr. Alexander Skribe, Goldschmiedgasse 5, A-1010 Wien

Disclaimer

Alle Angaben auf dieser Website und im Blog dienen nur der Erstinformation und können keine rechtliche oder sonstige Beratung sein oder ersetzen. Daher übernehmen wir keine Haftung für allfälligen Schadenersatz.

Datenschutzhinweis Heinke . Skribe + Partner Rechtsanwälte GmbH

Diese Erklärung regelt, wie die Heinke . Skribe + Partner Rechtsanwälte GmbH (im Folgenden „HSP“) personenbezogene Daten, wie insbesondere Ihre E-Mail-Adresse, Namen, Geburtsdaten, Adresse und Telefonnummer speichert, verarbeitet und schützt. HSP handelt dabei als Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung – VO 2016/679 (nachfolgend kurz „DSGVO“). Adressaten dieser Erklärung sind alle Klientinnen und Klienten zu bereits bestehenden bzw. aufrechten Auftragsverhältnissen, wie auch jene potentiell noch zu begründenden Auftragsverhältnissen.

 

1. Für welche Zwecke werden bei HSP Daten verarbeitet?

Diese Datenschutzerklärung dient ausschließlich zur Ausübung von Beratungs- und Vertretungstätigkeiten, insbesondere zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung.

Soweit HSP Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erhebt, ist die Bereitstellung Ihrer Daten grundsätzlich freiwillig, ohne gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung.

Im Rahmen des Mandants- bzw. Auftragsverhältnisses oder einer vorvertraglichen Auftragsanbahnung müssen diejenigen personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt werden, die für die Durchführung des Mandats- bzw. Auftragsverhältnisses erforderlich sind oder HSP zu deren Erhebung gesetzlich verpflichtet ist. In Ermangelung der Bereitstellung dieser erforderlichen Daten kann HSP Ihren Auftrag nicht oder nicht vollständig erfüllen.

 

2. Was sind die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung?

Wenn Sie bereits Klient sind, verarbeitet HSP Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Im Übrigen verarbeitet HSP Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

3. Welche Daten werden verarbeitet und woher stammen diese?

  • HSP verarbeitet personenbezogene Daten, die sie im Rahmen einer Geschäftsbeziehung direkt vom Mandanten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erhält bzw. direkt bei der betroffenen Person erhoben wurden.
  • HSP verarbeitet personenbezogene Daten, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind und
  • HSP verarbeitet personenbezogene Daten, für die eine Einwilligung zur Verarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke von der betroffenen Person erteilt wurde.

Zu diesen personenbezogenen Daten zählen Titel, Vorname(n), Nachname, E-Mail-Adresse(n), Adresse(n), Telefonnummer(n), Geburtsdatum (sofern angegeben), Firmendaten, sonstige fallbezogene Informationen (Korrespondenz, Kommunikationsdaten etc.).

Darüber hinaus verarbeitet HSP personenbezogenen Daten, die nicht bei der Person selbst erhoben wurden. Dazu zählen Daten wie Telefonnummer, Geschlecht, Unternehmen, Unternehmensgröße, Titel, Branche, Straße, Postleitzahl, Ort und Land aus öffentlich zugänglichen Quellen, wie Firmenbuch, Grundbuch.

 

4. An wen werden personenbezogene Daten übermittelt?

Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, wird HSP Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes,
  • Versicherungen hinsichtlich der Deckungsanfrage eines Schdensfalles im Rahmen einer bestehenden Rechtschutzversicherung,
  • Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsanwälte und – sofern erforderlich – Steuerberater,
  • vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger,
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, wobei hier Art 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtgrundlage der Datenverarbeitung dient.

Alle Auftragsnehmer von HSP sind dazu verpflichtet, die Daten nur für die konkret von HSP definierte Leistungserbringung zu verarbeiten.

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenen Österreichs. HSP verpflichtet diese Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

 

5. Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?

HSP speichert Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer HSP Ihre Daten erhoben hat oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen, die sich beispielsweise aus dem unternehmens- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten oder den Verjährungsfristen nach dem Allgemeinem Bürgerlichen Gesetzbuch ergeben; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Soweit Sie ein Klient, ehemaliger Klient, Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient sind, speichert HSP Ihre personenbezogenen Daten bis zu Ihrem Widerspruch oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung.

 

6. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten?

Sie haben gegenüber HSP nachstehende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO), ob und welche personenbezogenen Daten HSP über Sie verarbeitet und Kopien dieser Daten zu erhalten,
  • Berichtigung (Art 16 DSGVO),
  • Löschung (Art 17 DSGVO), soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet wurden,
  • Einschränkung (Art 18 DSGVO),
  • Mitteilungspflicht (Art 19 DSGVO), im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung,
  • Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO) und
  • Widerspruch (Art 21 DSGVO).

Gleichzeitig haben Sie das Recht, Ihre zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtmäßigkeit, der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Im Falle Ihres Widerrufs wird HSP diese Verwendung umgehend beenden, sofern die Datenverwendung einzig auf Ihrer Zustimmung beruht und nicht aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen Ausnahmen bestehen, die eine Speicherung erforderlichen machen, allerdings nur solange diese Verpflichtungen bestehen.

Um von einem dieser Rechte Gebrauch machen zu können, ist dies HSP ausschließlich schriftlich (per E-Mail oder Brief) an untenstehende Kontaktdaten mitzuteilen. Zwecks Vermeidung von Missbrauch eines der ob angeführten Rechte durch Nichtberechtigte, ist gegenüber HSP Ihre Identität in geeigneter Form nachweisen. Das Auskunftsrecht steht dabei jeder Person zur Verfügung. Eine Weiterverwendung ist HSP dann gestattet, wenn die personenbezogenen Daten entsprechend anonymisiert wurden und eine Zuordnung zu einer bestimmten Person ausgeschlossen ist.

 

7. Hinweis zu Google Analytics/Cookies

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; HSP weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

8. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich

bitte an:

Heinke . Skribe + Partner Rechtsanwälte GmbH
Goldschmiedgasse 5
1010 Wien

Tel: +43 1 535 00 35
E-Mail: office@heinke.at

Nachricht eingeben

HEINKE . SKRIBE + PARTNER
RAE GMBH

Goldschmiedgasse 5,
1010 Wien, Österreich

Tel.: +43 1 535 00 35
Fax: +43 1 535 00 35 35

E-Mail: office@heinke.at